Auf Hildegard´s Spuren

Basenkur vom 13.12 – 21.12.2016

Eine besondere Basenkur erwartet Sie am 13.12.2016, die nicht nur das Entschlacken, Entgiften und Entsäuern fördert, sondern zusätzlich zur „DARMSANIERUNG“ beiträgt.

„DARMSCHÄDEN“  können vielseitige Auswirkungen physischer und psychischer Art haben und zu Recht sagt man:   „Der Tod sitzt im Darm“

Durch die besondere Kombination darmfreundlicher Dinkel-Ernährung und die Einnahme verschiedener Kräuterrezepturen nach Hildegard von Bingen, wie z.B. die Bärwurz-Birnen Honig Mischung in Verbindung mit anderen darmreinigenden Kräutern (Karminativa), wird die Darmsanierung in Gang gesetzt. Die mikrobiologische Therapie, mit essentiellen Darmbakterien, wirkt zusätzlich positiv auf das Millieu der Darmbakterien, die wiederum für eine intakte Darmflora unabdingbar sind.

Desweiteren servieren wir entsprechend der Notwendigkeit das Maulbeer-, Gundelrebenelixier oder den Petersilientrank.

Die Teilnehmer erhalten am Kurende die entsprechende Menge der Kräutermischung mit auf den Weg, um den Darmsanierungs-Modus von 4 Wochen zu garantieren.

Lassen Sie sich durch diese 8-tägige Basenkur inspirieren und geniessen Sie eine „AUSZEIT“ für Körper, Geist und Seele.

Sie sind herzlich eingeladen an dieser besondern Kur teilzunehmen, die für Wiederholungsgäste ins Leben gerufen wurde.

Es sind noch Plätze frei !      (Stand 01.08.2016)

Wir freuen uns, Sie auf EL HIERRO begrüssen zu dürfen.

Herzlichst  Ihre  Kurleitung

Heike Maurer,   Heilpraktikerin, Reikimeisterin, Ayurveda Gesundheits- und Lebensberaterin

Christian Maurer,  Naturheilkundeberater

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s